Fitness-Coach Mark Maslow über sein Faible für Apple Hardware.

Mark Maslow schwört auf Apple Produkte, weil er sich als Online-Fitness-Trainer eine Alternative gar nicht leisten könnte.

Nach seinem Studium zum Maschinenbauingenieur mit dem Schwerpunkt Informatik sammelte er u. a. bei der Lufthansa mehrere Jahre lang Berufserfahrung. Mittlerweile ist Maslow hauptsächlich als Fitness-Coach tätig. Zum Sport kam er während seiner Zeit bei der Bundeswehr und im Studium. Er entdeckte das Kraft- und Marathontraining als Motivation und Ausgleich zu den Prüfungen. Irgendwann aber nahm die Liebe zum Sport dermaßen überhand, dass er einen Blog begann, um auch andere Menschen zu inspirieren.

Der berufliche Umbruch.

Als er seinen Job bei der Lufthansa vor einigen Jahren aufgab, brachte der Fitnessblog Mark Maslow schon die Hälfte seines damaligen Ingenieurgehalts ein. Er versteht sich als Ratgeber und Motivator – als „Dranbleiben-Fitness-Coach“. Auch seine 1:1-Klient*innen betreut er ausschließlich online, denn Maslow möchte zeitlich und örtlich ungebunden sein.

Unabhängig von Ort und Zeit.

Eine der Voraussetzungen für diese Art von unabhängiger Arbeit ist eine funktionierende IT. Technik, die der Fitness-Coach jederzeit und überall nutzen kann, die ihm eine hohe Ausfallsicherheit sowie reibungsloses Arbeiten bietet. So entdeckte der Blogger, der bereits als Jugendlicher seine Rechner fürs Gaming selbst zusammenbaute, das Apple Universum für sich. „Hier ist alles aus einer Hand, Hard- und Software greifen direkt ineinander“, schwärmt der Online-Trainer. Hinzu kommt, dass er in Hamburg mit COMSPOT den perfekten Businesspartner für die Beschaffung gefunden hat, der ihn nicht nur mit neuer Ware beliefert, sondern im Falle der Fälle bei erforderlichen Reparaturen zur Seite steht. „Hier kennt man mich bereits und ich werde stets bestens beraten.“

Ein lückenloses Netzwerk.

Aber warum gerade Apple? Dazu erklärt Maslow: „Seit ich mit dem Mac arbeite, ist die Ausfallquote meiner Rechner deutlich geringer als vorher. Außerdem habe ich im Reparaturfall mein Arbeitsgerät nach einem, spätestens 2 Tagen wieder zurück. Einen längeren Ausfall könnte ich mir gar nicht leisten.“ Der Fitnesstrainer ist regelmäßig für mehrere Wochen im Jahr in Kalifornien (USA), wo er sich mit einem Kollegen zum kooperativen Austausch trifft. „Dank Apple Care und dem fast weltweiten Apple Netzwerk, kann ich auch dort – fern von Hamburg – jederzeit eine Reparatur oder einen Gerätetausch vornehmen lassen. Auch wenn Apple Geräte eher selten ausfallen, beruhigt mich dieses Wissen und ich kann mich voll und ganz auf mein Kernbusiness fokussieren.“

Ihr Businessexperte.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Sie haben Fragen rund um Ihre Business-IT, den Apple Kosmos und unseren Service oder möchten ein Angebot erhalten? Schreiben Sie uns!
Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer für ein unverbindliches Beratungsgespräch! Wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

040 - 790 291 91 - 0

Mo - Fr 09:00 bis 19:00 Uhr

  • Sebastian Fischbeck
    IT Leiter Client & Server Infrastruktur, falkemedia GmbH & Co. KG

    COMSPOT bietet uns als erste Wahl für unsere Apple Hardware einen hervorragenden Service zu einem guten Preis. Zudem haben wir als Geschäftskunde einen direkten Ansprechpartner, der immer für uns da ist.

  • Tobias Gabler
    Director IT & Content Operations, Kontor Records GmbH

    COMSPOT liefert schnell und zuverlässig, oft noch am selben Tag. Durch unseren festen Ansprechpartner fühlen wir uns jederzeit gut betreut.

  • Lea-Isabell Schorn
    Office Managerin (People & Culture), Fashion Cloud

    Für uns als Start-up mit konstantem Wachstum sind ein zuverlässiger Kundenservice und Schnelligkeit extrem wichtig. Neben diesen beiden Faktoren bin ich ein großer Fan von der kompetenten und ehrlichen Beratung, die wir bei COMSPOT bekommen.

  • Philipp Isfort
    Kaufmännischer Leiter, OMR (Ramp 106 GmbH)

    COMSPOT ist für uns der ideale Partner - schnelle Verfügbarkeit von Hardware und ein guter Service direkt vor Ort sind wir uns sehr wichtig.

Das sagen unsere Kund*innen.

Vom Neuen das Beste – alles aus einem Kosmos.

Vielleicht ist Maslows Liebe zu Apple auch etwas ungewöhnlich, aber als Early Adopter besitzt er stets die aktuellen Produkte – einmal quer durch die Produktpalette des kalifornischen Herstellers. Darunter befinden sich bspw. ein MacBook Pro 16" und ein MacBook Air inklusive des M1 Chip von Apple. So hat er im Büro stets genug Leistung für aufwändige Arbeiten am Pro Display XDR und ist unterwegs ebenfalls bestens ausgerüstet. „Das MacBook Air“, erklärt er, „ist zusätzlich als Backup für das MacBook Pro gedacht, falls mal etwas passiert.“ In seinem Tonstudio nimmt der Blogger Podcasts mit seinem Mac Studio auf. Das iPad benutzt Maslow, um beim Frühstück die ersten E-Mails zu checken und selbstverständlich telefoniert er mit einem iPhone 13. Sein Smart Home-Equipment steuert er schließlich über eine Reihe an HomePod minis, ebenfalls alles im COMSPOT-Store seines Vertrauens erworben. „Wenn Herr Maslow zu uns in den Laden kommt, wissen wir schon immer, dass Apple etwas Neues vorgestellt hat“, scherzt unser Mitarbeiter Maik Grieser aus dem COMSPOT-Store in der Hamburger Osterstraße.

Wertvoll bis zum Schluss.

Die Geräte behält Mark Maslow meist nur für ein Jahr oder zumindest so lange, bis ein neueres Modell auf dem Markt ist. Der Fitnesstrainer kalkuliert: „Apple Hardware hat einen hohen Wiederverkaufswert. Neben der Ausfallsicherheit im Alltag ist allein das ein Grund, um im Apple Kosmos zu bleiben. Auch wenn eine Betriebsdauer von 3 bis 4 Jahren eher üblich ist, bekomme ich doch einen großen Teil meines Investments nach ein bis 2 Jahren wieder zurück.“ Das Geld reinvestiert der Apple Liebhaber dann wieder in aktuelle Hardware und kann sich so stets auf bestmögliche Leistung und Reparaturservices für sein Business verlassen.

Wer sich näher über das Leben und die Aktivitäten von Maslow informieren möchte, kann dies auf seinem Blog tun.

Zum Blog

Gemeinsam bringen wir Ihr Business auf das nächste Level.

Apple MacBook Pro 16" (2021), Space Grau
Apple MacBook Pro 16" (2021), Space Grau
ab 10-Core CPU / 16-Core GPU, ab 16 GB RAM, ab 512 GB SSD
ab 2.659,00 € 2.749,00 €
Apple iPhone 13
128 - 512 GB
ab 849,01 € 899,00 €
Apple MacBook Air 13", Space Grau, M2 Chip mit 8 Core CPU und 8 Core GPU und 16 Core Neural Engine,
Apple MacBook Air 13" (2022), Space Grau
ab 8-Core CPU / 8-Core GPU, ab 8 GB RAM, ab 256 GB SSD
ab 1.339,00 € 1.449,00 €
Apple Pro Display XDR - Standardglas, 81,3cm (32") Retina 6K
Apple Pro Display XDR - Standardglas, 81,3cm...
XDR-Display, 1600 Nits Helligkeit
ab 5.499,00 €
Apple Mac Pro, 3.3 GHz 12-Core
Apple Mac Pro, 3.3 GHz 12-Core
256 GB, Ohne Apple Afterburner, 32 GB, Radeon Pro W5700X (16GB GDDR6)
ab 8.579,00 €
Apple HomePod mini
intelligenter Lautsprecher mit Sprachsteuerung
94,90 € 99,00 €
Apple Mac Studio
Apple Mac Studio
ab M1 Ultra Chip (20-CPU / 48-GPU)
ab 4.459,00 €

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.