Endlich wieder Speicherplatz!

Schaffe Platz auf Deinem iPhone für neue Bilder und Videos

iPhone Speicher aufräumen

Warnt Dein iPhone Dich ständig mit der Meldung „Speicher fast voll“?
Wenn der Speicher voll ist, bringt das iPhone wenig Spaß – ein neues Foto, Update oder neuer App-Download bedeutet gleich andere Inhalte löschen zu müssen. Absolut nervig!
Mit diesen Tricks schaffst Du wieder Platz. 


Bevor es losgeht: Check Deinen Speicherplatz!

Wieviel Speicherplatz habe ich zur Verfügung und wo sind die Speicherplatz-Fresser?


iPhone Gerätespeicher

Check: iPhone Gerätespeicher


Die Einsicht in den iPhone Gerätespeicher findest Du unter
>“Einstellungen
> „Allgemein
> „iPhone-Speicher“.


iCloud Speicher


Check: iCloud Speicher


Prüfe am besten auch gleich den iCloud-Speicher unter
>“Einstellungen
> [Dein Name], ganz oben
> „iCloud



3 Tipps für mehr Speicher


Tipp #1: Lösche alte Nachrichten

SMS

Alte SMS lassen sich mit dem iOS 11 Update automatisch löschen. Wer auf alte Nachrichten keinen unbegrenzten Zugriff braucht, kann unter
> „Einstellungen
> „Nachrichten
angeben, dass sich alle Nachrichten nach 30 Tagen automatisch löschen.


Alte SMS nach 30 Tagen löschen


Whats App Chats

Auch alte WhatsApp-Chats und verschickte Medien lassen sich automatisch nach einer bestimmten Zeit löschen. Gehe dafür in der App unten auf
> „Einstellungen
> „Daten- und Speichernutzung
> „Speichernutzung
Hier siehst Du auch, welcher Chat wie viel Speicher belegt und kannst alte Inhalte löschen.

Whats App Daten- und Speichernutzung
Whats App Untermenü Speichernutzung
Whats App Chat löschen





Tipp #2: Speichere hochauflösende Fotos und Videos in der iCloud

iCloud-Fotomediathek


Die Medien auf Deinem iPhone sind der größte Speicher-Fresser – ruckzuck ist der Datenspeicher voll. Schaffe neuen Platz, indem Du die iCloud-Fotomediathek nutzt!

Deine Fotos und Videos werden als Original in hoher Auflösung in der Cloud gesichert – auf Deinem iPhone werden die Daten in kleiner, platzsparender Qualität gespeichert. Die iCloud ist zudem sehr praktisch, da Du direkt ein Backup hast, falls das iPhone verloren geht.

Fotos optimieren mit iCloud

Gehe zu
>“Einstellungen
> [Dein Name], ganz oben
> „iCloud
> „Fotos
und aktiviere die iCloud-Fotomediathek. Mit „iPhone-Speicher optimieren“ wird der zusätzliche Speicherplatz freigegeben.





Tipp #3: Lösche Apps oder lagere sie aus!

Apps löschen

Viele Apps werden heruntergeladen und geraten dann in Vergessenheit – dabei nehmen gerade diese immer den wertvollen Speicherplatz in Anspruch. Ein Blick in die App-Übersicht lohnt sich daher immer! Die Liste mit all Deinen Apps findet sich wie auch oben beschrieben unter
>“Einstellungen
> „Allgemein
> „iPhone-Speicher
Sogar nach Speicherverbrauch geordnet!



iPhone Speicher Apps


Brauchst Du wirklich alle Apps? Gerade bei den vorinstallierten Apps kannst Du sicherlich die ein oder andere löschen ohne sie zu vermissen.

Apps auslagern

Mit iOS 11 gibt es zudem auch ein noch praktischeres Feature in den Einstellungen:

Falls die App eines Tages wieder zum Einsatz kommen soll, kannst Du sie in der iCloud auslagern anstatt zu löschen. Mit dieser Funktion wird nur die App, nicht aber Deine Dokumente und Daten gelöscht, sodass diese bei erneuter Installation alle wieder bereitstehen. Die Einstellung lässt sich entweder automatisch oder individuell für jede App vornehmen.



Apps in die iCloud auslagern

Automatische App auslagern

Apps in die iCloud auslagern individuell

Indivudell Apps auslagern




Notfall-Tipp: Papierkorb leeren

„Zuletzt gelöscht“

Simpler Tipp und schnell umgesetzt:

Löschst Du Fotos, sind diese trotzdem noch für 30 Tage im „Zuletzt gelöscht“-Ordner gespeichert.
Wenn es also mal schnell gehen muss, einfach den Ordner in „Fotos“ leeren.


Notfall-Tipp: Zuletzt gelöscht