Equipment für Deinen perfekten Start ins digitale Studium

200918-CS-Blog-Studium-Header

Equipment für Deinen perfekten Start ins digitale Studium. 

Dein ultimativer Guide für den Start ins Studium.

Mit dem anstehenden Start ins Studium bist Du im Begriff, ein wegweisendes Kapitel in Deinem Leben aufzuschlagen, indem Du die Chance hast, den Grundstein für Deinen zukünftigen, beruflichen Erfolg zu legen. So ein Gang an die Uni will natürlich optimal vorbereitet sein. In diesem Zusammenhang sollte natürlich die aktuelle Situation berücksichtigt werden. Derzeit ist es nicht abzusehen, inwieweit – und vor allem – wie lange die Corona-Pandemie Deinen künftigen Alltag als Student maßgeblich beeinflussen wird. Wir von COMSPOT haben Dir aus diesem Grund einen umfangreichen Guide zur Verfügung gestellt, der Dir sowohl dabei hilft, Dich mit der perfekt passenden Hard- und Software auszustatten, als auch Dein Studium so digital wie möglich zu gestalten, damit Du unabhängig bleibst. Weiterhin findest Du eine Reihe an Tipps, mit denen das Studentendasein komfortabler und das Lernen effektiver und definitiv mehr Spaß machen wird.

Die perfekte Ausrüstung für Dein Studium. 

Wenn Du heutzutage erfolgreich studieren möchtest, wirst Du mit Büchern, Blöcken und Stiften schnell an Deine Grenzen stoßen, denn auch an den Universitäten ist der digitale Wandel in vollem Gange. Ein Compagnon, der Dich zu Hause, im Hörsaal oder im Seminarraum in den kommenden Jahren auf Deinem Weg durch die Höhen und Tiefen der Vorlesungen, Prüfungsphasen und Hausarbeiten bis zum Ziel begleiten wird, ist heute eine Grundvoraussetzung für ein gelungenes Studium. Auf der Suche nach dem richtigen Computer oder Tablet sowie dem passenden Zubehör bist Du bei uns genau an der richtigen Adresse! Wir finden nicht nur den optimalen Begleiter sowie entsprechendes Equipment für Dich, sondern können Dir dank der laufenden Back 2 School-Aktion aktuell attraktive Vorzugspreise anbieten. Weitere Infos zur Sonderaktion erfährst Du am Ende dieses Artikels. 

200918-CS-Blog-Studium-Absatz_Titelbild-Digitales_Studium

Digitales Studium. Was hat es damit auf sich?

Ob durchsuchbare Notizen, Mitschriften, Hausarbeiten, Vorträge, Präsentationen oder begleitendes Lernmaterial und -module in digital aufbereiteter Form: Nicht nur in den Büros, auch in den Unis dieser Welt wird das Prinzip des papierlosen Arbeitens immer weiter vorangetrieben. Das digitale Studium bietet eine Vielzahl an Vorteilen. Richtig organisiert sparst Du nicht nur jede Menge Nerven und Zeit, sondern auch Kosten für Ausdrucke, Blöcke oder Stifte. Ganz nebenbei schonst Du auch noch die Umwelt. In Zeiten der Corona-Pandemie, deren weiteren Verlauf niemand vorherzusehen vermag, hat zudem das Thema E-Learning massiv an Bedeutung gewonnen und wird aller Voraussicht nach auch in naher Zukunft den digitalen Alltag der meisten Studierenden prägen. Nicht zuletzt aus diesem Grund ist ein perfekt zu Dir passender Laptop die Basiseinheit für einen erfolgreichen Abschluss in ein paar Jahren. Im nächsten Abschnitt erfährst Du, welche Modelltypen es im aktuellen Apple Lineup gibt und welche Eigenschaften diese auszeichnen.

Dein neuer Begleiter – Diese Modelltypen kommen infrage.

Bevor wir uns auf die konkrete Suche nach dem perfekt zu Dir passenden Apple Computer oder am Ende sogar Tablet machen, solltest Du Dir zunächst einmal die grundlegendste Frage beantworten: die nach der Art des Computers. Bevorzugst Du eine stationäre Lösung, kommen im Apple Ökosystem sowohl der iMac als All-in-one-Lösung als auch der Mac mini als preisgünstigere Alternative infrage. Zwar hast Du sowohl beim iMac als auch beim Mac mini schier unendliche Möglichkeiten hinsichtlich der Ausstattung, solltest allerdings bedenken, dass Du auf die Mobilität eines MacBook oder iPad fast gänzlich verzichtest. Den Mac mini kannst Du zwar problemlos transportieren, benötigst aber auch immer zwingend einen Monitor vor Ort, eine Tastatur sowie eine Maus, die Du transportieren und anschließen musst und natürlich auch mindestens zwei freie Steckdosen, da beide Modelltypen ohne Akkus auskommen. 

200918-CS-Blog-Studium-Absatz_Titelbild-Mobilitaet_und_Ausdauer

Mobilität und Ausdauer. 

Für die meisten Studierenden drängt sich das MacBook als Daily Companion quasi auf. In Sachen Mobilität und Akkulaufzeit spielt es dabei eine eher untergeordnete Rolle, ob Du Dich für ein aktuelles MacBook Pro 13" oder MacBook Air entscheidest. Beide bieten Dir in jedem Fall aufgrund des geringen Gewichts und der kompakten Ausmaße ein hohes Maß an Mobilität und ausreichend Akkulaufzeit für einen ganzen Tag. Sollte das Thema Bewegungsfreiheit bei Dir an erster Stelle stehen, kommst Du am MacBook Air tatsächlich nur schwer vorbei.Spannend wird es beim Blick auf die Option des MacBook Pro 16". Es ist nicht mehr und nicht weniger als das leistungsstärkste MacBook, das je von Apple gebaut wurde. Allerdings aufgrund des doch deutlich größeren Displays und Gehäuses ist es als Studierender mit Vorsicht zu genießen, da es selbsterklärend auch spürbar mehr Gewicht auf die Waage bringt. Bedenke bei Deiner Kaufentscheidung immer, dass Du als Studierender aller Voraussicht nach viel unterwegs sein wirst – und damit auch Dein MacBook. Dein Rücken wird Dir für jedes Gramm weniger dankbar sein!

200918-CS-Blog-Studium-Absatz_Titelbild-Performance

Performance. 

Eines vorweg: Alle aktuellen Modelle des MacBook Portfolios bringen jede Menge Leistung mit, um den Anforderungen der allermeisten Studiengänge gerecht zu werden. So wird Dich auch die Minimalkonfiguration des MacBook Air problemlos durch Dein Studium begleiten. Darüber hinaus eignet sich ein MacBook selbstverständlich auch für viele weitere Aufgaben Deines digitalen Alltags. Gedanken oder sogar Sorgen um das Thema Performance müssen sich definitiv nur sehr wenige Studenten machen. Und zwar diejenigen, deren Alltag regelmäßig mit aufwendigster Software zu tun hat, die der Grafikeinheit sowie dem Arbeitsspeicher alles abverlangen. Solltest Du also beispielsweise Grafikdesign studieren, empfehlen wir Dir, Dich vor dem Kauf eines MacBook genauestens über entsprechende Hardware-Anforderungen zu informieren und entsprechende Infos bei der Ausstattung des MacBook zu berücksichtigen. Wir beraten Dich diesbezüglich natürlich gern.

Kosten.

Insbesondere bei angehenden Studierenden ist das Thema Kosten häufig ein entscheidendes. Wie bereits erwähnt, bist Du bereits mit einer Minimalkonfiguration eines MacBook Air bestens auf nahezu alle Anforderungen eines Studiums vorbereitet und musst aus diesem Grund auch definitiv kein Vermögen für Deinen Computer ausgeben. Sollten Dir allerdings eine große Festplatte oder viel Arbeitsspeicher wichtig sein, kann das auch beim mobilsten aller MacBook Modelle durchaus ins Geld gehen. Insbesondere beim Thema Speicherplatz sei Dir aus diesem Grund ein Blick in unser Angebot an Festplatten beziehungsweise mobiler SSDs ans Herz gelegt. Über den Weg des externen Speichermediums kannst Du in jedem Fall eine Menge Geld sparen.

Muss es am Ende gar kein Mac sein?

Unter Umständen ist jedoch gar nicht ein Mac die optimale Lösung für Dich, sondern viel mehr ein iPad. Die aktuellen Vertreter der Apple Tablets sind so leistungsfähig, kompatibel und vielseitig, dass auch sie ebenfalls einen tollen Begleiter für das digitale Studium abgeben. Mittlerweile kannst Du sowohl Tastatur, Maus und sogar externe Speichermedien wie USB-Sticks, Festplatten oder SSDs an die Apple Tablets anschließen. Dank eines ausgereiften Dateimanagements sowie der perfekten Anbindung an die iCloud, ist zudem das Handling mit Dokumenten aller Art ein Kinderspiel. Weiterhin stehen Dir für Textverarbeitung, Präsentationen oder das Anfertigen und die Synchronisation von Notizen eine riesige Auswahl an Apps zur Verfügung, die denen auf dem Mac in nichts nachstehen. Weiterhin bieten alle aktuellen iPad Modelle eine Kompatibilität mit dem Apple Pencil – ideal für handschriftliche Notizen, Mitschriften oder Zeichnungen. Aufgrund der kompakten Bauform und des vergleichsweise geringen Gewichts bietet das iPad im Vergleich mit dem MacBook sogar nennenswerte Vorteile. Am Ende des Tages stellt sich bei der Entscheidung zwischen MacBook und iPad tatsächlich eher die persönliche Geschmacksfrage. 

Wie studierst Du? Finde Deinen passenden digitalen Begleiter!

Um das perfekt zu Dir beziehungsweise zu Deinem Studiengang passende MacBook oder iPad inklusive der optimalen Ausstattungsmerkmale zu finden, ist es ein guter Ansatz, Dir klar zu machen, welcher Typ Student Du eigentlich bist. Nimm einfach an dem folgenden kurzen Test teil und finde es heraus. Erfahre so, welcher Gerätetyp am besten zu Dir passt. 

Typ: Der Genügsame

Die Ansprüche an die Performance Deines neuen Begleiters an der Uni halten sich in engen Grenzen. Dir ist es in erster Linie wichtig, dass Dich Dein Rechner zuverlässig durch Deinen Uni- Alltag begleitet. Abgesehen davon benötigst Du eigentlich keinen Laptop oder Computer, da Du entweder schon einen leistungsfähigen Computer zu Hause hast oder in Deiner Freizeit lieber analogen Beschäftigungen nachgehst. In diesem Fall reicht für Dich ein simples Basismodell, um Deinen Anforderungen zu entsprechen – quasi eine digitale, souveräne Schreibmaschine. Natürlich haben wir bei COMSPOT auch aus diesem Segment die passenden Modelle für Dich im Angebot.

Entdecke das MacBook Air 13"

Typ: Der Allrounder

Wie die allermeisten Studierenden benötigst Du Deinen neuen Laptop nur selten für anspruchsvolle Aufgaben während Deines Uni-Al ltages.Dennoch legst Du Wert auf einen Computer, der leistungsfähig und zudem noch möglichst mobil ist. Der neue Begleiter soll Dir auch abseits der Uni – für Netflix, YouTube und Co, aber auch kleinere kreative Videoschnittprojekte oder Bildbearbeitungen – zur Seite stehen. Du suchst eben einen echten Allrounder. Wir von COMSPOT haben davon natürlich einige empfehlenswerte Modelle für Dich auf Lager.

Entdecke das MacBook Pro 13"

Typ: Der Anspruchsvolle

Du benötigst auf jeden Fall einen Computer, der Dir zu jeder Zeit und jeder Gelegenheit ein Maximum an Leistung bietet – egal ob Du einen Film für die Uni schneidest, den neuesten Gaming-Titel zockst oder einfach entspannt im Internet surfst. Für Dich kommt eigentlich nur ein High-End-Laptop infrage. Das Gewicht spielt in Deinem Fall eher eine untergeordnete Rolle, die Hauptsache ist die Leistung und im Idealfall verfügt der Laptop auch noch über ein großes, hochauflösendes Display für präzises, pixelgenaues Arbeiten. Wir haben Dir die leistungsstärksten Laptops aus dem Hause Apple herausgesucht!

Entdecke das MacBook Pro 16"

Typ: Der Innovative 

Du hast bereits einen Computer zu Hause, Deine Priorität ist die maximale Mobilität und Du findest das Prinzip faszinierend, Mitschriften und Notizen während der Vorlesungen per digitaler Stifteingabe auf einem Tablet zu verfassen? Dann ist das iPad die ideale Alternative für Dich! Denn die meisten iPad Modelle stehen dem MacBook weder in Sachen Performance noch Akkulaufzeit oder Dateimanagement in etwas nach. Vom kompakten iPad mini mit 7,9-Zoll-Display bis hin zum High-End-Tablet iPad Pro mit einem Bildschirm von bis zu 12,9 Zoll steht Dir eine umfangreiche Auswahl an Apple Tablets zur Verfügung. Auf der Suche nach dem perfekten Modell sowie entsprechender Ausstattung unterstützen wir Dich natürlich gern.

Entdecke die iPad Familie

Die perfekte Ergänzung für Dein Studium. 

Neben einem neuen MacBook oder iPad gibt es selbstverständlich weitere spannende Produkte, die Dir das Leben als Studierender angenehmer machen:

Schütze, was Dir wichtig ist.

Das Studium wird nicht nur Dir alles abverlangen. Damit Du lange Freude an Deinem Tablet oder Laptop hast, solltest Du in jedem Fall auch an Schutzequipment denken. Wir von COMSPOT bieten eine große Auswahl an perfekt passenden Hüllen undTas chen für Deinen Wegbegleiter –egal ob klassisch oder in auffälligem Design.Und mit dem passenden COMPSPOT-Schutzbrief gehst Du Reperaturkosten für MacBook oder iPad langfristig aus dem Weg und versicherst Deine Hardware optional sogar vor Diebstahl oder Raub. Solltest Du hierzu Fragen haben, beraten wir Dich selbstverständlich gern.

200918-CS-Blog-Studium-Absatz_Titelbild-Konzentration_ist_alles

Konzentration ist alles.

Die Universitätsbibliothek ist ein Ort, an dem man immer Ruhe findet, konzentriert arbeiten oder sich auf die anstehenden Prüfungen vorbereiten kann. So weit, so theoretisch. Leider halten sich Studierende häufig nicht an Verhaltensregeln, die ihren Kommilitonen ein effizientes Lernen in den Räumlichkeiten auf dem Campus ermöglichen. Im besten Fall bist Du auf diese oder ähnliche Situationen vorbereitet. Ob mit ANC (Active Noise Cancelling) oder Deiner Lieblingsmusik – mit den richtigen Kopfhörern schottest Du Dich entweder von Deiner lärmenden Umwelt ab oder setzt Deiner Schreibblockade mit der passenden Playlist ein Ende. Bei COMSPOT findest Du in jedem Fall eine üppige Auswahl an Kopfhörern für jeden Geschmack.

Software für Mac oder iPad. 

Wenn die passende Software fehlt, nützt Dir auch die beste Hardware wenig. Zwar bietet Dir sowohl der Mac als auch das iPad mit den iWork-Programmen hervorragende Apps für die Textverarbeitung, Präsentationen oder Tabellenkalkulationen, dennoch wird in Deinem Studium an einer Microsoft 365-Suite vermutlich kein Vorbeikommen sein. Für Studiengänge im kreativen Bereich gilt das gleiche Prinzip für die Creative-Suite von Adobe. Du bist hin und wieder auf Windows oder ein anderes Betriebssystem angewiesen? Kein Problem! Mit Parallels Desktop kannst Du neben macOS auch Windows, Linux oder andere Betriebssysteme ganz bequem in einem eigenen Fenster uneingeschränkt laufen lassen und diese so bequem parallel verwenden.

Zubehör für Dein iPad.

Solltest Du Dich für ein iPad als Begleiter im Uni-Alltag entschieden haben, empfehlen wir Dir wärmstens, entsprechendes Zubehör zu besorgen. So sollte in keinem Fall die passende Schutzhülle fehlen. Das Ganze lässt sich übrigens auch hervorragend mit einer integrierten Tastatur kombinieren und das Tablet so auf Wunsch zum Laptop umfunktionieren. Wie wäre es darüber hinaus mit dem Apple Pencil oder einem anderen digitalen Stift, um Notizen handschriftlich auf Deinem iPad verfassen zu können? Das alles klingt spannend? COMSPOT hat Dir einige spannende Zubehörprodukte für Dein iPad zusammengestellt.

Weitere praktische Tools fürs Studium.

Natürlich haben wir noch zahlreiche weitere Zubehörartikel in unserem Angebot, die Dir im Studium wertvolle Dienste leisten. So kannst Du beispielsweise über einen Hub die Anschlussmöglichkeiten Deines MacBook oder iPad um ein Vielfaches erweitern – beispielsweise für Festplatten, Tastaturen oder Monitore. Mit einer externen SSD-Speicherlösung erhältst Du eine hervorragende Alternative zu kostspieligem internen Speicherplatz. Und mit einer schlanken und leistungsstarken Powerbank für unterwegs geht Dir nie der Saft Deines Tablets oder Smartphones aus. Nachfolgend haben wir Dir eine kleine aber feine Auswahl an praktischen Gadgets zusammengestellt.

200918-CS-Blog-Studium-Absatz_Titelbild-wertvolle_tipps

Wertvolle Tipps für Dein Studium.

Organisation ist die halbe Miete.

Termindruck während des Studiums kann wirklich keiner gebrauchen. Das kann allerdings sehr schnell gehen. Nur wenig ist schlimmer als beispielsweise einen Abgabetermin für eine Hausarbeit oder eine Prüfung völlig aus den Augen zu verlieren. Im Uni-Alltag ist es daher das A und O, dass Du die wichtigsten Termine stets im Blick hast. Um Terminstress und womöglich schlechten Noten oder Ergebnissen vorzubeugen, solltest Du in jedem Fall einen Kalender führen, den Du täglich einsiehst und natürlich gewissenhaft pflegst!

Finde Deinen Rhythmus.

Im Vergleich zum Schul- oder Ausbildungsalltag kommen an der Uni in Sachen Tages- und Wochenroutine entscheidende Änderungen auf Dich zu: Nicht bei allen Kursen, Seminaren oder Vorlesungen gelten Anwesenheitspflichten. Für die Gestaltung Deines Stundenplans bist Du weitestgehend selbst verantwortlich! Das ist natürlich gleichbedeutend mit gewissen Freiheiten, allerdings sind diese mit großer Vorsicht zu genießen. So ist es für ein Studium unabdingbar, dass der Tag und die Woche eine gefestigte Struktur haben. Ansonsten wird man sehr schnell dazu verleitet, den anfänglichen Ehrgeiz schleifen und leistungsmäßig stark nachzulassen.

Notiere nur das Wichtigste.

Die ersten Wochen und Monate wird es für Dich in erster Linie darum gehen, zu lernen, worauf es im Rahmen der Vorlesungen und Seminare ankommt. Mach Dir bewusst, dass das Prinzip Studium ganz anders funktioniert als das in der Schule. Es kommt also in jedem Fall eine große Umstellung auf Dich zu. Vorlesungen sind lediglich Vorträge der Professoren, in denen Dir Leitfäden zur Orientierung an die Hand gegeben werden. Niemand garantiert Dir, dass besprochene Inhalte auch so in Prüfungen vorkommen werden. Besonders wichtig wird es demnach sein, eine effektive Routine für das Anfertigen von Notizen zu erarbeiten. Anders gesprochen: Schreibe nur das Wichtigste in Kurzform mit, damit Du gleichzeitig genug Aufmerksamkeit für den eigentlichen Vortrag hast. Das tatsächliche Vorbereiten auf Prüfungen erfolgt zu großen Teilen über das Studieren von Fachliteratur.

Schummeln verboten!

Bevor es an die Uni geht, lass Dir eines gesagt sein: Denk nicht einmal daran, zu schummeln! Weder bei Hausarbeiten noch bei Klausuren. So verlockend die Möglichkeit, sich den einen oder anderen Punkt zu ermogeln auch sein mag – Du bist nicht mehr an der Schule! An der Uni kann nur der Versuch des Betrugs so weitreichende wie schmerzhafte Konsequenzen nach sich ziehen. Je nach Reglement drohen nicht nur ein Durchfallen bei einer Klausur, sondern sogar eine Exmatrikulation! Was gleichbedeutend damit wäre, dass Du Dein Fach an keiner Universität in Deutschland studieren dürftest. Also: Lass es bitte in keinem Fall darauf ankommen und nutze stattdessen Deine legalen Hilfsmittel inklusive Deinem gesunden Menschenverstand, um Dich auf die Prüfungssituationen angemessen vorzubereiten. 

200918-CS-Blog-Studium-Absatz_Titelbild-Lerne_fuer_die_Zukunft

Lerne für Deine Zukunft, nicht für die Anerkennung.

Selbstverständlich wirst Du im Rahmen Deines Studiums an Punkte stoßen, an denen es wie in der Schulzeit auch um das Auswendiglernen gehen wird. In der Klausurenphase wirst Du mit Sicherheit nicht um stupide „Abfragerei“ herumkommen. In erster Linie solltest Du das Studium jedoch als etwas begreifen, in dem es um das eigenständige Aneignen und Anwenden von Wissen geht und viel weniger um Noten oder Auszeichnungen. Und darum, dass Du mit erfolgreicher Beendigung Deines Studiums unter Beweis gestellt hast, dass Du der Ausübung eines anspruchsvollen Jobs gewachsen bist.

Gib Dich kontaktfreudig.

Wie auch im Dir bevorstehenden Berufsleben wird es auch als Student darauf ankommen, die richtigen Leute kennenzulernen. So ist definitiv nicht nur die Anwesenheit bei verpflichtenden Vorlesungen oder Seminaren von Bedeutung. Nutze die Gelegenheiten, weitere Veranstaltungen mit Fachpublikum zu besuchen und dort wertvolle Kontakte zu knüpfen. Bekanntschaften im Studium sind definitiv nicht zu unterschätzen und können Dir mit etwas Glück beispielsweise zu spannenden Werkstudentenjobs, Praktika oder sogar aussichtsreichen Jobs direkt im Anschluss an Dein Studium verhelfen.

Lerne mit den richtigen Leuten.

In Hinblick auf Prüfungsvorbereitungen ist der richtige Umgang ebenfalls sehr wichtig. Natürlich sind Menschen auch im Bereich des Lernens sehr unterschiedlich, bei einigen funktioniert das am besten solo. Doch in vielen Fällen gilt auch für Einzelkämpfer, dass die richtige Arbeitsgruppe oder der passende Lernpartner goldwert sein kann. Hier gilt es, nicht nur diejenigen Studienkollegen zu finden, die einen bereitwillig dabei unterstützen, Wissenslücken zu schließen, sondern auch um das richtige Maß aus Phasen, in denen man sich abschottet und Phasen, in denen man sich zusammenschließt, um beispielsweise Prüfungssituationen zu simulieren. Zudem schweißt gemeinsames Lernen zusammen. Unter Umständen entwickelt sich durch die intensive Zusammenarbeit in Lerngruppen sogar die eine oder andere Freundschaft für das Leben außerhalb des Campus’.

E-Learning – Alternative Lernstoffquelle.

Du stehst vor einer wichtigen Klausur oder musst demnächst eine Hausarbeit abgeben und weißt nicht, wo oder wie Du anfangen sollst? Dann sei Dir YouTube als Alternative und – vor allem – einleitende Lernstoffquelle ans Herz gelegt. Hier findest Du definitiv auch ein oder mehrere Videos, in denen Dein Thema behandelt und veranschaulicht wird. Wenn auch nicht in benötigter Tiefe, kann Dir die Plattform definitiv wertvolle Hilfestellungen beim Einstieg in ein komplexes Thema sein. Einige Universitäten stellen zudem vollständige Vorlesungen als Video online zur Verfügung. 

200918-CS-Blog-Studium-Absatz_Titelbild-Spass

Verlier den Spaß nie aus den Augen.

Jede Lebensphase ist gekennzeichnet von Höhen und Tiefen. Da macht das Studium definitiv keine Ausnahme! Du wirst mit Sicherheit an Punkte gelangen, an denen Du Dein Dasein als Studierender in Frage stellen wirst. Lass Dir zu diesen Zeiten eines gesagt sein: Da muss jeder durch! Diese Momente gehören einfach dazu. Mach Dir in diesen Situationen bewusst, dass dieser Zustand nicht von Dauer sein wird und dass Du Dich bewusst für diesen Studiengang entschieden hast. Mach Dich schlau zu den Möglichkeiten, Themen unterzubringen, für die Du brennst oder finde heraus, ob es möglich ist, inhaltliche Schwerpunkte zu verlagern. Natürlich ist das Studium harte Arbeit – dennoch sollte der Spaß keinesfalls dauerhaft abhanden kommen. Das Gute ist, dass Du es in vielerlei Hinsicht selbst in der Hand hast, Dinge zu ändern.

Back to School-Aktion: Sichere Dir jetzt Deinen Bildungsrabatt!

Im Rahmen der aktuell laufenden Back 2 School-Aktion, kannst Du Dir noch bis einschließlich 31.10.2020 einen Rabatt von 10% auf aktuelle MacBooks sichern. Wir benötigen lediglich einen gültigen Nachweis, dass Du an einer Universität oder einer anderen Hochschule eingeschrieben bist. Wir hoffen natürlich, dass Dir dieser Guide den Start ins Studium vereinfacht. Mit Deinem neuen Laptop oder Tablet sowie dem passenden Zubehör bist Du, zumindest was die Ausstattung betrifft, bestens ausgerüstet. Und wenn Du den einen oder anderen Tipp berücksichtigst, sollte einem erfolgreichem Start in Deinen neuen Lebensabschnitt nichts im Wege stehen. Wir wünschen Dir natürlich viel Erfolg und Spaß! 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Apple MacBook Pro 16"
Apple MacBook Pro 16"
Space Grau, 2.6 GHz i7 - 2.3 GHz i9, 16 - 64 GB RAM, 512 GB - 8 TB SSD
ab 2.630,96 €
Apple MacBook Pro 13", Space Grau (2020)
Apple MacBook Pro 13", Space Grau (2020)
1.4 GHz i5 - 1.7 GHz i7, 8 - 16 GB, 256 GB - 2 TB SSD
ab 1.461,21 €
Apple MacBook Air 13“, Space Grau (2020)
Apple MacBook Air 13“, Space Grau (2020)
1.1 GHz Dual-Core i3 - 1.2 i7 , 8 - 16 GB, 256 GB - 1 TB SSD
ab 1.110,00 € 1.168,77 €
Apple iPad Pro 11" (2. Generation)
128 GB – 1 TB, Wi-Fi / Wi-Fi + Cellular
ab 856,83 €
Apple iPad Air (3. Generation)
64 - 256 GB, Wi-Fi / Wi-Fi + Cellular
789,00 € 837,35 €
Wacom Intuos Pro
Wacom Intuos Pro
Stifttablett, verschiedene Größen
ab 369,00 €
Apple AirPods mit kabellosem Ladecase
Apple AirPods mit kabellosem Ladecase
kabellose Kopfhörer
183,00 € 223,23 €
Satechi USB-C V2 Multi-Port Hub 8 in 1
4K HDMI, Ethernet, USB 3.0, SD- und Micro-SD
97,38 €
Energizer MAX Powerbank 10000mAh
Energizer MAX Powerbank 10000mAh
für Android, Apple iOS, Blackberry OS
29,15 €
Vonmählen Allroundo Boost Premium
Ladeset, USB-C, Micro-USB, Lightning
34,02 €
LaCie Mobile Drive Moon Silver
LaCie Mobile Drive Moon Silver
externe USB-C-Festplatte, 1 - 5 TB
ab 77,89 € 82,85 €
Apple Pencil (2. Generation)
Apple Pencil (2. Generation)
für das iPad Pro 11'' (1./2. Gen.) / 12,9'' iPad Pro (3./4. Gen.)
131,59 €
Apple Smart Cover
für das iPad 10.2'' (7./8. Gen.), iPad Pro 10.5'' & iPad Air (3. Gen.)
53,60 €
Apple Smart Folio
für das iPad Pro 11'' (1./2.) / iPad Pro 12.9'' (3./4. Gen.)
ab 86,74 €
LAUT Profolio Case
für verschiedene iPad Modelle
48,64 €
Incase Compact Sleeve
Incase Compact Sleeve
für Apple MacBook Pro 13,3'' (Late 2016 & Mid 2017), Olivgrün
48,64 €
Incase ICON Slim Pack Rucksack
Incase ICON Slim Pack Rucksack
passend bis Apple MacBook Pro 15'', schwarz
145,24 € 155,92 €
Newsletter

DEIN COMSPOT-NEWSLETTER

Freu Dich auf Sonderangebote, Tipps, Neuheiten und Events.
Das und vieles mehr erhältst Du mit dem COMSPOT-Newsletter.

Kontakt zu Comspot

info@comspot.de
040 - 790 291 91 - 9
Mo – Fr 09:00 – 19:00 Uhr

Live-Chat starten
Filialen suchen