Apple WWDC 2018


Any new Apple hardware announcements? No.


WWDC 2018

Ein neues iPhone SE? Neue Software? Oder doch das neue MacBook Air? Die Gerüchteküche war wie immer am brodeln und voller Vorfreude haben wir am Montag, den 4. Juni die Apple WWDC – die weltweite Entwicklerkonferenz –  in San José geschaut.

Apple-Chef Tim Cook begrüßte das Publikum bereits mit den Worten „Today is all about software“ und vergeblich warteten alle Apple-Fans auf das Produktfeuerwerk oder spannende Hardware-Upgrades. Die für Herbst angekündigten Updates für iOS, watchOS, tvOS und macOS solltest Du Dir trotzdem nicht entgehen lassen!

Wir haben Dir die coolsten Features kurz zusammengefasst.


WWDC 2018 - iOS Updates

iOS 12 für alle iPhones & iPads

 

Die Geräte laufen noch schneller! Was das heißt? Dank der Zusammenarbeit mit dem CPU-Team ist die Performance Deines iPhones gesteigert, der Akku wird noch mehr geschont und Apps lassen sich schneller starten und beenden.

Für den Bereich Augmented Reality hat Apple viele neue AR-Anwendungen vorgestellt. So auch die praktische App „Measure“. Über die Kamera kannst Du genaue Ausmessungen eines Raumes vornehmen oder die Dimensionen eines Gegenstandes messen. Die von Lego präsentierte App „Assembly Square“ lässt dank AR alle Spielerherzen höher schlagen: Deine physischen Legomodelle können jetzt digital erweitert werden bzw. Du kannst die echte Welt mit der virtuellen Welt kombinieren.

Siri ist noch intelligenter! Deine digitale Sprachassistentin wird mit iOS 12 über die neuen Abkürzungen – „Shortcuts“ – in Deine Apps integriert sein und In-App-Funktionen noch besser ausüben können. Also ganz nach Deinem Geschmack programmiert! Dabei lernt Siri aus bisherigen Anfragen auch noch von ganz alleine dazu…

Ein weiteres, neues Feature: Screen Time. Wie viel Zeit verbringst Du mit welcher App, Website oder generell am iPhone? Screen Time liefert Dir detaillierte tägliche und wöchentliche Aktivitätsberichte. Die Funktion App-Limits hilft Dir Deine Zeit noch besser einzuteilen– wie lange möchtest Du eine App über den Tag verteilt nutzen, ist hier die Frage! Und das kannst Du für Dich, aber auch für Deine Kinder über das Familiy Sharing festlegen. Ist die Zeit für eine bestimmte App auf iPhone oder iPad überschritten, wird per Push-Nachricht informiert.

Es gibt neue Animojis für iMessages und ganz neu auch personalisierte Animojis, wie wir sie von Snapchat (Bitmoji) kennen: Das Memoji.


WWDC 2018 - macOS Updates

macOS „Mojave“ für Mac

 

Es gibt einen neuen Nachtmodus. Mit „Dark Mode“ werden alle Fenster abgedunkelt und insbesondere Fotos können dadurch besser bearbeitet werden.

Uns erwartet eine neue Ansicht im Finder: Die Galerieansicht. Neben der Dateivorschau sind alle Metadaten direkt im Finder einsehbar und erste Bearbeitungstools bedienbar, wie z. B. Bilddrehungen oder Markierungen.

Die Screen-Capturing-Funktion wird erweitert. Screenshots lassen sich mit dem Update ähnlich wie bei iOS gleich weiterverarbeiten.

Für macOS erwarten uns viele neue Apps und ein neu designter App Store. Besonders spannend: Über die App „Home“ lässt sich jetzt auch über den Mac Dein smartes Zuhause steuern!

Auch beim Thema Sicherheit & Privatsphäre wird aufgerüstet: Sensible Daten werden noch besser geschützt, z. B. wird Apple künftig eine Warnmeldung rausgeben, sobald Safari ein nicht erlaubtes Nutzer-Tracking erkennt.


WWDC 2018 - watchOS Updates

watchOS 5 für die Apple Watch

 

„More active & connective“ ist das Motto für das fünfte Betriebssystem:

Sportler sind noch motivierter! Apple kündigte an, die Gesundheits- und Fitness-Funktionen zu verbessern. So gibt es Wandern und Yoga als neue Trainingsarten inkl. Kalorientracking und Coaching-Mitteilungen direkt vom Handgelenk für Dein Workout. Neu ist auch die Wettbewerbsfunktion unter Apple-Nutzern, mit denen Du Deine Freunde herausfordern kannst.

Eine neue Kommunikationsfunktion wurde ebenfalls präsentiert: Das Walkie-Talkie-Feature.Sprachnachrichten lassen sich zwischen den Apple Watches schnell hin und her schicken (natürlich nur über WLAN oder bei den neuen LTE-fähigen Apple Watches).

Webinhalte können künftig auch über die Apple Watch geöffnet werden.


WWDC 2018 - tvOS Updates

tvOS 5 für Apple TV 4K

 

Der Apple TV hat letztes Jahr mit 4K und HDR-Support bereits ein Update erhalten, mit dem das Filmeschauen zum Kinoerlebnis wird. Ab Herbst wird der Apple TV 4K dann die einzige Streaming-Plattform mit Dolby Atmos und Dolby Vision sein. Die Upgrades auf Dolby Atmos soll es kostenlos für Apple TV 4K und Apple TV 4 geben.



Du willst Dir die Keynote in voller Länge ansehen? Dann hier entlang: