Intuitiv, modern, sicher.

Eine typische Berliner Eckkneipe wird zum Arbeitsplatz für Designer, Kreative und Entwickler: Bei Konsole Labs entwickeln Vordenker und versierte Programmierer gemeinsam mit den Kunden am Tresen Ideen für mobile Anwendungen und Digital Publishing. Die technische Ausstattung des Unternehmens ist dank Lieferung und Leasing über Comspot immer auf dem neuesten Stand.

„Wir sind zwar ein junges Unternehmen, aber den Kinderschuhen als Startup sind wir schon seit Jahren entwachsen“, sagt Maximilian Knop, Geschäftsführer der Konsole Labs GmbH. Bereits 2001 gründete er gemeinsam mit Tony Ruprich das Unternehmen für Softwareentwicklung und -beratung mit Sitz in Berlin-Schöneberg. Die Kundenliste ist beeindruckend, die Auftraggeber und die Projekte sind exklusiv: Für den Hessischen Rundfunk entwickelt Konsole Labs bereits die zweite App-Generation für Radio-Livestream und mit interaktiver Reporterfunktion für die Hörer. Im Auftrag des Medienunternehmens IDG Entertainment Media bringen die Berliner erfolgreiche Hochglanzmagazine wie „GameStar“, „GamePro“ und „Macwelt“ auf mobile Endgeräte. Und für das Aspria Ku’damm – vom Männermagazin GQ als bester deutscher Health-Club 2008/2009 ausgezeichnet – produziert Konsole Labs neue Mitglieds-Chipkarten mit Registrierungs- und Zahlungsfunktion. Auch renommierte Rundfunkanstalten wie die ARD fehlen nicht im Portfolio der Konsole Labs GmbH.

„Wir haben besondere Kunden mit ebenso besonderen Ansprüchen“, stellt Maximilian Knop fest. „Deshalb ist es für uns wichtig, in vertrauensvollen Gesprächen die individuellen Anforderungen zu erarbeiten und schnell kreative Lösungen zu entwickeln – und wo könnte man das besser als in der kommunikativen Atmosphäre einer guten Kneipe!“ Der Umbau des alten Lokals zu einem modernen Büro kostete Konsole Labs viel Zeit. Zumal das typische „Kneipenflair“ beibehalten werden, aber gleichzeitig topaktuelle Computer-Technik zum Einsatz kommen sollte. Unterstützt wurde Konsole Labs beim technischen Umbau von seinem langjährigen IT-Partner Comspot Berlin GmbH. Der Apple Premium Resller aus dem Steglitzer Einkaufszentrum „Das Schloss“ stand jederzeit beratend zur Seite und stattete das Unternehmen mit Hardware vom OS X Server über NAS-Speicher bis hin zu Mac mini Arbeitsplatzrechner und iPads sowie mit einem 55-Zoll-Plasmabildschirm und Sonos-Hifi-Soundsystem für Präsentationen aus. Damit die Hardware stets auf dem neuesten Stand der Technik ist, hat sich Konsole Labs für Leasing entschieden. Damit werden die geleasten Geräte nach Ablauf von drei Jahren automatisch gegen ihre aktuellsten Nachfolgemodelle ausgetauscht. Für ein Unternehmen wie Konsole Labs bedeutet dies minimalste Kapitalbindung bei maximaler Flexibilität und Modernität in der IT-Ausstattung. „Diese Finanzierungslösung passt zu uns“, findet Maximilian Knop, „denn sie lässt uns den unternehmerischen und technischen Freiraum, den wir brauchen.“ So können sich in der Berliner Eckkneipe die Kreativen und Entwickler von Konsole Labs zusammen mit ihren Kunden voll auf die Entstehung mobiler Applikationen der Zukunft konzentrieren.

Text: Catherine Schneider
Fotos: Konsole Labs


Ihr Ansprechpartner vor Ort

Daniel Rayer
Daniel Rayer Director Sales Lesen Sie mehr über unsere neusten IT-Projekte:
www.comspot.de/branchen/
Rufen Sie mich und mein Team gerne an: +49 40 790 291 91 - 0